Stellenmarkt

Leiter Engineering/Produkt- und Verfahrensentwicklung (m/w/d)

Referenz: 170419A

Strategisch/operative Führungsverantwortung in der Automobilindustrie

Unser Mandant ist mit weit über 500 Mitarbeitern ein weltweit tätiger Zulieferer von sicherheitsrelevanten Produkten im Fahrzeugbau. An seinen vier Standorten in Deutschland und in Frankreich erwirtschaften seine Mitarbeiter einen Jahresumsatz von ca. 125 Mio. Euro. Entwickelt, konstruiert und gefertigt werden hochwertige Komponenten, die in wichtigen funktionalen Bereichen wie Brems-, Radaufhängungs-, Lenkungs- und Stoßdämpfersystemen der Automobilindustrie zum Einsatz kommen. Als Technologieführer der Kaltmassivumformung, des traditionellen Gesenkschmiedens, des Aluminiumschmiedens, des Kunststoffspritzgießens sowie der Fertigbearbeitung hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Lieferanten auf seinem Gebiet entwickelt. Im Rahmen der konsequenten Erweiterung der Wertschöpfungstiefe sind auch die Aufgabenstellungen im Engineering zunehmend gewachsen. Daher suchen wir am Standort in NRW eine engagierte Führungspersönlichkeit mit fundierten Erfahrungen in diesem Bereich als Leiter Engineering/Produkt- und Verfahrensentwicklung (m/w/d). In dieser wichtigen Funktion berichten Sie direkt an die Geschäftsleitung.

Ihre Aufgaben

  • Standortübergreifende Leitung des Engineering-Bereiches mit Aufgabenschwerpunkt Produkt- und Verfahrensentwicklung
  • Fachliche und disziplinarische Führung von mehr als 20 Ingenieuren und Technikern an 3 Standorten
  • Definition und Optimierung interner Arbeitsabläufe, technologischer Prozesse und Schnittstellen
  • Strategische Technologieplanung sowie Durchführung technologischer Investitionen
  • Entwicklung neuer Produkte von der Angebotsphase bis zum Serienstart
  • Technische Kundenbetreuung in enger Zusammenarbeit mit den Produktionsbereichen und Sales

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt Fertigungs-, Verfahrens- oder Konstruktionstechnik
  • Langjährige einschlägige Berufserfahrung im Automotive-Sektor, kombiniert mit Führungserfahrung
  • Fundiertes Know-how in Werkstofftechnik Stahl und Aluminium
  • Gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Durchsetzungsstarke Führungspersönlichkeit, die mit Hands-on-Mentalität, Kommunikations- und Organisationsgeschick sowie einem souveränen Auftreten und lösungsorientierter Denkweise punktet
  • Reisebereitschaft vorwiegend innerhalb Deutschlands

Unser Angebot

Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit sehr guten Perspektiven in einem innovativen Unternehmen mit Tradition und Ausrichtung auf die Zukunft.
Interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Referenz 170419A an unser Haus. Gerne steht Ihnen KARIN MEISER für erste telefonische Auskünfte zur Verfügung. Absolute Diskretion sichern wir Ihnen zu.

Personalberatung Pillong Ebert-Roßbach GmbH
Karin Meiser
Großblittersdorfer Str. 261
66119 Saarbrücken
karin.meiser@per-sb.de
0681/88358-23
0151/17212267